baby%2520car%2520seats_edited_edited.jpg
Baby%20Yoga_edited.jpg



RÜCKBILDUNG /

PILATES NACH DER GEBURT

IST AUCH

FÜR SCHWANGERE GEEIGNET

Ziele

  • Schließung der Rektusdiastase

  • Wiederherstellung der Beckenbodenkraft

  • Korrektur des, durch die Schwangerschaft verloren gegangenen, Aligments: d.h. evtl. Fußfehlstellung, Lordose ( aka Hohlkreuz )

  • Mobilisierung und Dehnung der Brustwirbelsäule und des Schultergürtels, die durch das Tragen und Stillen des Babys in Fehlhaltung geraten sind

  • Das Erlernen von Beckenboden und Rücken schonenden Bewegungen im Alltag

  • Nutzung der Pilates Rippenatmung zur Schließung der Diastase und Ansteuerung der Tiefenmuskulatur und Aktivierung des  Beckenbodens in der Bewegung

  • Stabilisierung und Kräftigung des gesamten Körpers

  • und nicht zuletzt: Die Aufrichtung deiner Wirbelsäule, die den Beckenboden hebt, dich beschwerdefrei werden lässt, und dein Erscheinungsbild sofort verbessert! :)



IN DER GRUPPE PER ZOOM

ODER ALS

ALS PERSONAL TRAINING AN DEN GERÄTEN

Wann und Wie?

Im Personal Training kannst du dein Baby mitbringen - wenn du weißt,

dass es in dem Zeitfenster in der Regel schläft, so dass du auch etwas von deinem Training hast.

Trainiert wird an den klassischen Pilates Geräten / Kleingeräten und auf der Matte.

Auch online per Zoom möglich.

70,- Euro für  55 min.


Gruppenkurs online per Zoom:

Donnerstags um 13.00 Uhr.

Ab 4 Wochen nach der Geburt.

Maximal acht Teilnehmerinnen. Zur Unterstützung nutzen wir den Redondoball zum Training.

Nächster Start: Anfang Januar 2022

130,- Euro für 10 Wochen.

Nutzung der Videos inclusive.

KEIN KRANKENKASSENKURS